Print Friendly, PDF & Email

Veranstaltungen im Projektjahr 2019

– Schüleraktion

– Nationales Natura 2000 Symposium:

Am  17. und 18. Oktober 2019 findet in Laufen an der Salzach ein 2-tägiges Symposium mit Vertretern aller 16 deutschen Bundesländer statt. Tagungsort ist das Bildungszentrum der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL). Experten, Manager und Stakeholder anderer LIFE Informations-Projekte werden zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen.

–  Festveranstaltung zum 40jährigen Bestehen der europäischen Vogelschutzrichtlinie:
Im Rahmen dieser Maßnahme findet am 11. Juli 2019 in Mertingen eine Veranstaltung zur 40 Jahre-Feier der Vogelschutzrichtlinie statt. Die Veranstaltung findet ebenfalls am 10. April 2019 in Nürnberg (Mittelfranken) statt. Dabei sollen auf eine feierliche Einstimmung Referentenvorträge und Gebietsexkursionen folgen.

Termine folgen und werden hier angezeigt.

– Wanderausstellung: Natur im Fokus:

 

– LIFE living Natura 2000 – Ganz meine Natur:
Exkursion zu blütenreichen Wiesen und zum Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Samstag, den 06.07.2019
10:00 Uhr: gemeinsame Abfahrt mit dem Bus am Landratsamt Miltenberg
Ca. 13:30 Uhr: Ende der Veranstaltung am Landratsamt Miltenberg

Natura 2000-Gebiete in Bayern bewahren unser europäisches Naturerbe. Um Natura 2000 erlebbar zu machen lädt die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) Sie zu einer Exkursion in das Gebiet „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“ ein. Gemeinsam mit Landrat Jens Marco Scherf, der Unteren Naturschutzbehörde Miltenberg, dem Landschaftspflegeverband Miltenberg und dem BUND Naturschutz besuchen wir blütenreiche,
extensiv genutzte Wiesen und erfahren mehr über die Tier- und Pflanzenarten, die dort leben. So zum Beispiel der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling, der einen Teil seines Lebens schon in einem Blütenkopf und in einem Ameisennest verbracht hat, bevor er als Schmetterling über unsere heimischen Wiesen fliegt. Nach der Exkursion stehen eine Hofführung und eine kleine Brotzeit in
einem landwirtschaftlichen Betrieb vor Ort auf dem Programm.

Die Teilnahme an der Veranstaltung und die Verpflegung sind kostenfrei.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Vergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.
Für die Anmeldung geben Sie bitte Veranstaltungsnummer 51a/19,
Name und Vorname an, sowie ob eine Verpflegung (auf Wunsch vegetarisch) gewünscht ist

Anmeldung bis zu 21.06.2019 an
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) unter
ganz-meine-natur@anl.bayern.de

Leitung der Veranstaltung:
Miriam Koblofsky, Projektmitarbeiterin LIFE living Natura 2000 an der Regierung von Unterfranken
miriam.koblofsky@reg-ufr.bayern.de – 0931-380 1174

 

– Vogelkundliche Exkursion zum Sichelsee und Würdigung zweier Natura 2000-Paten
am Sonntag, den 06.10.2019 14:30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz am Flugplatz Haßfurt, Dauer ca. 2h

Natura 2000-Gebiete in Bayern bewahren – unser europäisches Naturerbe.
Sie sind herzlich eingeladen, eines der naturschutzfachlich wertvollen Natura 2000-Gebiete zu erleben. Dazu veranstaltet die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) eine Exkursion in das Vogelschutz-Gebiet „Mainaue zwischen Eltmann und Haßfurt“.

Dieses Gebiet gilt als bedeutendes Zug- und Rastgebiet für Wasservögel und wurde im Rahmen des LIFE Natur-Projektes „Mainaue“ 2003-2008 naturnah für die dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten umgestaltet.
Gemeinsam mit Herrn Dietmar Will erkunden wir die Vogelwelt des Sichelsees. Während der Wanderung um den See erfahren wir Wissenswertes zu den verschiedenen Arten und der Gewässerentstehung aus ehemaligen Flussschlingen des Mains.

Auf der Hälfte des Weges ermöglicht Ihnen der Beobachtungsturm am Sichelsee einen spannenden Einblick in die Schilfzonen und Vogelfauna des Sichelsees, des Großen Wörth und des Landwehrgrabens. Vor allem während der Zugzeit im Herbst können hier mit etwas Glück nordische Arten beobachtet werden, die auf ihrem Durchzug in Richtung Süden in und an den Gewässern der Mainaue rasten.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Exkursion ist festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung erforderlich. Wenn vorhanden, bitte ein Fernglas mitbringen.

Für weitere Informationen melden Sie sich bei Miriam Koblofsky, Projektmitarbeiterin der ANL an der Regierung von Unterfranken miriam.koblofsky@reg-ufr.bayern.de
Tel: 0931-380 1174

–  Festveranstaltung zum 40jährigen Bestehen der europäischen Vogelschutzrichtlinie:
Im Rahmen dieser Maßnahme findet am 10. April 2019 in Nürnberg eine Veranstaltung zur 40 Jahre-Feier der Vogelschutzrichtlinie statt. Die Veranstaltung findet ebenfalls am 11. Juli 2019 in Mertingen (Schwaben) statt. Dabei sollen auf eine feierliche Einstimmung Referentenvorträge und Gebietsexkursionen folgen.

 

Termine folgen und werden hier angezeigt.

Termine folgen und werden hier angezeigt.

top