LIFE living Natura 2000 offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

LIFE living Natura 2000 offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

von 14 Mai, 2019 0
Print Friendly, PDF & Email

Das Projekt LIFE living Natura 2000 wurde am 8. Mai 2019 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt in den Räumen des StMUV ausgezeichnet.

Die Würdigung und Vergabe der Auszeichnung an das Projektteam, an die zuständigen Mitarbeiter an den bayerischen Höheren Naturschutzbehörden sowie die anderen Mitglieder der Projektsteuergruppe nahm Frau Ministerialdirigentin Christina Kreitmayer (StMUV) vor.

Die Auszeichnung wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für die Kommunikation und Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen.
Neben dem Projektteam der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) und dem Umweltministerium sind Mitarbeiter der Höheren Naturschutzbehörden, des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LFU) und des Bayerischen Naturschutzfonds sowie die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) wichtige Partner, die zum Erfolg des Projekts beitragen.

Das vorbildliche Projekt LIFE living Natura 2000 verfolgt das Ziel, die Bevölkerung und wichtige Nutzergruppen über das Europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 zu informieren und die Wertschätzung des Netzwerks in Bayern zu fördern. Diese Aktivitäten haben die UN-Dekade-Fachjury überzeugt. Die Maßnahmen des Projekts, wie die Würdigung von Natura 2000-Gemeinden oder der Botschafterkampagne, haben bereits breite Bevölkerungskreise angesprochen. Neben der offiziellen Urkunde nahm der Direktor der ANL, Dieter Pasch, einen „Vielfalt-Baum“, der symbolisch für die Naturvielfalt steht, entgegen.

Hintergrund: Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenzuwirken. Ein breit verankertes Bewusstsein in unserer Gesellschaft für den großen Wert der Biodiversität ist eine wichtige Voraussetzung. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland lenkt mit der Auszeichnung vorbildlicher Projekte den Blick auf den Wert der Naturvielfalt und die Chancen, die sie uns bietet. Gleichzeitig zeigen diese Modellprojekte, wie konkrete Maßnahmen zum Erhalt biologischer Vielfalt, ihrer nachhaltige Nutzung oder der Vermittlung praktisch aussehen. Über die Auszeichnung von Projekten entscheidet eine unabhängige Fachjury, an der Vertreter/innen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen beteiligt sind.

Foto:StMUV

 UN Dekade Auszeichnung

 

Hinterlasse eine Kommentar

19 − 10 =

top