Life living Natura 2000 vor Ort in Unterfranken

Life living Natura 2000 vor Ort in Unterfranken

von 14 Juli, 2018 0
Print Friendly, PDF & Email

Am 14. Juli fand am Grainberg-Kalbenstein bei Karlstadt die Regionalveranstaltung in Unterfranken statt. Der Aktionstag ist Teil der Veranstaltungsreihe des Projektes „LIFE living Natura 2000“ im Kampagnenjahr 2018. Unter dem Motto „Ganz meine Natur!“ finden in allen bayerischen Regierungsbezirken Veranstaltungen in Bayerns Natura 2000-Gebiete statt.

Die vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten machen den Grainberg-Kalbenstein nicht nur zum Bayerischen Naturerbe, sondern auch zu einem Bestandteil des europaweiten Schutzgebietsnetzes Natura 2000.

Regierungspräsident Beinhofer überzeugte sich selbst von der Insektenvielfalt.
Regierungspräsident Beinhofer überzeugte sich selbst von der Insektenvielfalt. Bildautor: ANL

Schutzgebietsbetreuerin Christiane Brandt erläuterte die Entstehung des artenreichen Gebiets: zurückzuführen ist der Artenreichtum vor allem auf die einstige Nutzung der Landschaft. Vor allem durch die Beweidung der sonnigen Hänge konnten sich dort Trockenrasen mit einem hohen Vorkommen an seltenen Arten entwickeln. Besonders für Tagfalter, Schreckenarten und Reptilien sind solche wertvollen Standorte ein wichtiger Lebensraum, erklärte Torsten Ruf (Regierung von Unterfranken) während der Exkursion auf den Wiesenflächen hoch über dem Main.

Der Exkursionstag zeigte auch, wie der Erhalt der Artenvielfalt und die naturverträgliche Nutzung der Kulturlandschaft am Grainberg funktionieren, denn an den steilen sonnenexponierten Muschelkalkfelsen der Maintalhänge gedeihen Weinberge und Obstwiesen zwischen naturschutzfachlich bedeutsamen Trockenwiesen. Der örtliche Winzer- und Bürgerverein Gambach e.V. bewirtschaftet hier eine der letzten ursprünglichen Weinbergslagen. Überwiegend in Handarbeit werden die Weinbergsterrassen traditionell genutzt wobei die Erhaltung der historischen Kulturlandschaft und der Natur der trockenen Maintalhänge gewährleistet werden. In Einklang mit der Natur bewirtschaften die Winzer des Gambacher Kalbensteins Europas Naturerbe in Bayern und erzeugen so einen unverwechselbaren Wein in dem Natura 2000-Gebiet – davon konnten die Exkursionsteilnehmer sich bei einer Verkostung selbst überzeugen!

Die Experten vor Ort - Torsten Ruf und Christine Brandt – führten durch die Exkursion.
Die Experten vor Ort – Torsten Ruf und Christine Brandt – führten durch die Exkursion. Bildautor: ANL
Der imposante Segelfalter – ein Highlight der Exkursion.
Der imposante Segelfalter – ein Highlight der Exkursion. Bildautor: ANL
Weinberge am Grainberg-Kalbenstein.
Weinberge am Grainberg-Kalbenstein. Bildautor: ANL
Die Exkursion führte durch die trockenen Mainhänge mit ihrer einzigartigen Natur.
Die Exkursion führte durch die trockenen Mainhänge mit ihrer einzigartigen Natur. Bildautor: ANL
Experte Torsten Ruf steht vor eine Gruppe von Menschen.
Torsten Ruf führte durch die Exkursion in Unterfranken. Bildautor: ANL

Hinterlasse eine Kommentar

9 + 17 =

top